Bluthochdruck

 

Die moderne Zellular Medizin zeigt neue Wege bei der Ursachenerforschung, Prävention und unterstützenden Behandlung der Bluthochdruckkrankheit. Hauptursache ist ein chronischer Mangel an Vitaminen und anderen Zellfaktoren in Millionen Zellen der Arterienwände. Dies führt zu einer Anspannung und Verdickung der Arterienwand und löst damit die Blutdrucksteigerung aus. Eine verminderte Wandspannung der Arterien führt zur Erweiterung des Innendurchmessers der Blutgefäße und damit zur Blutdrucksenkung. Beim Gesunden wird eine normale Wandspannung durch eine optimale Produktion so genannter „Relaxing”-Faktoren in den Zellen der Arterienwände erreicht.

 

 

Zur natürlichen Vorbeugung von Bluthochdruck empfiehlt sich eine Auswahl von Vitaminen und anderen essentiellen Nahrungsergänzungsstoffen, die zum einen beitragen, Bluthochdruckkrankheiten zu verhindern, und zum anderen, bereits bestehenden Bluthochdruck zu normalisieren. Die natürliche Aminosäure Arginin, Vitamin C und andere Vitalstoffe  sind dabei von besonderer Bedeutung, da sie den Mangel anRelaxing”-Faktoren in der Arterienwand auf natürliche Weise beheben helfen.

 

Wissenschaftliche Untersuchungen und klinische Studien haben gezeigt, dass auch Magnesium und Coenzym Q-10 eine Blutdruck senkende Wirkung haben. Patienten mit Bluthochdruck sollten auf eine optimale Mikronährstoffversorgung achten. Lassen Sie sich mit dem BioScan messen und überprüfen Sie, wie ihre aktuelle Vitalstoff Versorgung aussieht.